best free css templates
Mobirise


Mit Neugier und Einfühlungsvermögen suche und begleite ich seit über dreißig Jahren Menschen, Orte und ihre Geschichten für verschiedene Fernsehformate. Ich arbeite zuweilen auch als Autor für den Hörfunk und als Kommentar- oder Synchronsprecher. Fernweh, Abenteuerlust und die Freude am Geschichtenerzählen sind mein Antrieb. Der Weg ist das Ziel. Teamwork ein Muss. Über 140 Featurefilme und Fernsehreportagen sind das Ergebnis.
Ich schrieb ab 1987 Artikel für Rostocker Lokalzeitungen, ab 1990 für die Hamburger Morgenpost und etwas später für den STERN meine ersten Reportagen. Anfang der Neunziger wechselte ich ins Fernsehfach, arbeitete seitdem für NDR, MDR, arte, Discovery Channel, die ARD und das ZDF.
Schwerpunkt meiner Tätigkeit heute sind die Sendereihen mareTV und Nordstory des NDR. Mittelpunkt meines Lebens ist meine Familie in Rostock.

S T E F F E N   S C H N E I D E R

R E F E R E N Z E N   A U S W A H L


Kürzlich fertiggestellte Produktionen

Mobirise

Mit Mut, Mörtel und ohne Millionen (Teil VI)

ANSCHAUEN

NDR · 60 min · 2020

Mobirise

Wie geht das? Stasiakten finden, entschlüsseln, richtig lesen

ANSCHAUEN

NDR · 30 min · 2019

Mobirise

mareTV Tasmanien

ANSCHAUEN

NDR, mareTV · 45 min · 2019

Mobirise

mareTV Albaniens Küste - Europas schönes Geheimnis

ANSCHAUEN

NDR, mareTV · 45 min · 2020

P R E I S E

Fernsehpreise sind nicht da, um sich darauf auszuruhen.

Ernst-Schneider-Preis der IHK

für

• Kopfgeld (NDR) · 1995

Axel Springer Preis

für

• Fit für Jesus – wie Pastoren predigen lernen (WDR) · 1999

Medienpreise des DGB

für

• Spiel mir das Lied von Wendorf (NDR) · 1997
• Die Mülldetektive (ZDF) · 1999
• Tod nach der Disko (ZDF) · 2001
• Endstation Peenemünde (NDR)

K O N T A K T

S T E F F E N   S C H N E I D E R

Telefon +49 171 64 222 45 

©  2 0 2 0   ·   S T E F F E N   S C H N E I D E R